Pinch Der kleine Pinch ist ursprünglich ein Vermehrerhund, der viel zu früh von seiner Mutter genommen wurde, um dann an denkbar ungeeignete Menschen verkauft zu werden. Pinch ist KEIN Anfängerhund. Als er auf seine Pflegestelle kam, war sein ganzes Verhalten grauenhaft! Unterdessen ist er sehr gut sozialisiert und hat auch sein gestörtes Verhältnis zu Menschen verloren. Dennoch ist und bleibt er anspruchsvoll! Pinch ist 4 Jahre alt, hat eine Schulterhöhe von 44 cm und wiegt knapp 15 kg. Er ist gechipt, grundimmunisiert, kastriert, entwurmt und entfloht. Auf seiner Pflegestelle lebt er mit mehreren unterschiedlichen Hunden, mit Katzen, Hühnern, Ziegen und Schafen. Mit allen kommt er unterdessen gut zurecht. Er spielt sehr gern und liebt Bewegung in jeder Form. Er genießt es neue Dinge zu lernen und immer dabei zu sein!   In seinem ganzen Verhalten ist er einem Bordercolli extrem ähnlich. Genau deshalb braucht seine Familie auch gute Nerven und muss ihm entsprechend Zeit und Aufmerksamkeit widmen. Wird Pinch gemäß seiner Anlagen gehandhabt, ist er ein zauberhafter Kerl!   Er ist fröhlich, lebhaft und sensibel wenn eine feste Struktur besteht. Auch ein zweiter Hund (gern eine etwas ältere Hündin, die von Zeit zu Zeit die Hausordnung nachinstalliert) wäre toll für ihn. Sollte er Einzelhund sein, benötigt er natürlich regelmäßigen Hundekontakt. Er ist mit allen verträglich, hat aber manchmal eine ziemlich große Klappe ohne jedoch aggressiv zu sein. Er versucht gern mal Situationen zu kontrollieren, die ihn letztlich überfordern weil er hektisch wird. Er hat allerdings auch unglaubliches Potenzial wenn er sich konzentriert und Zeit nimmt die Situation zu beobachten. Er ist so bemüht alles richtig zu machen, dass er sich oft selbst im Wege steht. Pinch liebt es sich anzukuscheln und Körperkontakt zu haben, allerdings ohne gestreichelt zu werden. Er spielt gern Ball, fährt super Auto und kann auch eine Zeit lang allein bleiben. Pinch ist tatsächlich ein Traumhund für jemanden der es versteht ihn auszulasten und ihm das Gefühl gibt dass er sich auf seinen Menschen verlassen kann und ihm vertrauen kann.   Liebevolle Konsequenz ist ein absolutes Muss bei ihm! Pinch wird gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro abgegeben. Kontakt: Frau Leukel Pflegestelle Hohne Telefon 050 83 / 91 00 56
Private Katzenhilfe
im Raum Lehrte, Burgdorf und Celle